Rezept: Gurken-Senf-Curry (Pipinnaya Aba Maluwa)

… Senfsaat sparsam verwenden, da dessen ätherischen Öle zu Hautunreinheiten führen können!

Zutaten (für 4 Personen):

1 kg Freilandgurke

1 Knoblauchzehen

1 rote Zwiebeln

2 TL Senf oder Senfsaat

1 Msp Kurkuma, gemahlen

1 EL Currymischung

Salz

400 ml dünne Kokosmilch

Zubereitung:

Die Gurke waschen, schälen, ggf. die Kerne entfernen und in dickere Scheiben schneiden.

Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Zwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden.

Gurke, Knoblauch, Zwiebeln, Senfsaat (Senf), Kurkuma, Curry, Salz und die dünne Kokosmilch in einen Topf geben, umrühren und alles zum Kochen bringen. Das Gurkencurry 10-15 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.

Die dickere Kokosmilch zugeben, aufkochen lassen, das Curry ggf. erneut abschmecken und nach Belieben mit frischen Kokosspalten dekorieren.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.