HOME

Herzlich Willkommen bei Classic Veda Hamburg

Classic Veda Hamburg bietet Ihnen eine einzigartige Kombination von Ayurveda und Yoga und einer Ernährung,
die sowohl ayurvedische als auch moderne ernährungswissenschaftliche Aspekte miteinander vereintund somit für unsere heutige Zeit

erlebbar macht. Ayurveda und Yoga sind zwei nah verwandte Wege um langfristig mehr Lebensenergie zu gewinnen
und den Herausforderungen des Alltags besser begegnen zu können.

Beide Lebenswege  haben das Ziel, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und nutzen dabei klassische und sehr wirkungsvolle
Mittel,wie z.B. Entspannungstechniken, Ölmassagen, Kräuteranwendungen oder eine gesunde, individuelle Ernährungsweise.

Classic Veda Hamburg lädt Sie ein zu einer Reise zu sich selbst und begleitet Sie gerne auf Ihren Weg
zu mehr Lebensfreude, Widerstandskraft und inneren Glücks.

Gestärkt in das Frühjahr: Verschenken Sie einen Gutschein!

Suchen Sie noch ein passendes OsterGeschenk?

Ein Gutschein für eine ayurvedische Massage ist etwas Besonderes und schenkt Erholung und Entspannung ganz so wie ein kleiner Urlaub!

Sie können einen Gutschein per mail oder telefonisch bestellen:
info@classic-veda-hamburg.de oder telefonisch
unter 040/27807230 oder 0172-4311195

Frühjahr !

Entschlacken!

Khichari mit Gemüse

100 g Basmati – Reis
50 g gelbe Mungbohnen
1 Karotte
½ Fenchelknolle oder (Zucchini, Kohlrabi oder Brokkoli)
2 TL Ghee
1 dünne Scheibe frischen Ingwer
1 TL Cuminsamen
1 TL Fenchelsamen
½ TL Koriander, gemahlen
½ TL Kurkuma
½ TL Salz
Frischer Basilikum

1. Den Reis und die Mung-Bohnen unter fließendem Wasser waschen. Die Gemüse schälen und im kleine Würfel schneiden.
2. Das Ghee in einem Topf erhitzen und die Gewürze hinzufügen, kurz anrösten.
3. Nun das Gemüse kurz anbraten und die Reis-Dal-Mischung zufügen.
4. Anschließend 500 ml Wasser aufgießen, umrühren und zum Köcheln bringen.
5. Das Salz zufügen und den Kichari im geschlossenen Kochtopf 30 min. sanft köcheln lassen. Bitte sobald es anfängt zu kochen, nicht mehr umrühren, sonst wird die Suppe nicht sämig!
6. Sobald die Flüssigkeit weitgehend verkocht ist den frischen Basilikum zufügen.

Grüner Smoothie

½ Banane
1 Hand voll Brennesseln
Mineralwasser
1 TL Mandelmus

Fein im Mixer pürieren und bald trinken!

Cheers!

News

Liebe Kunden,
im Frühjahr dreht sich wieder alles um das Thema Entgiften und Fasten. Die Zeitschriften sind voll von neuen Diäten und im Stadtpark und an der Alster ist man als Läufer lange nicht mehr allein. Alle Schalter stehen auf „Go“! Der Wunsch sich von angesammeltem Ballast zu befreien ist zu keiner Jahreszeit so groß wie jetzt. Das betrifft nicht nur die angesammelten Pfunde auf der Waage, auch unser Kleiderschrank schreit nach „ loslassen“ und die Fenster wollen geputzt werden – gerade wenn die ersten Sonnenstrahlen auf das Glas scheinen. Die Wände könnten auch einen neuen Anstrich vertragen usw. Die Klärung auf allen Ebenen tut dabei so gut und schafft wieder Leichtigkeit und Klarheit.
Ein Ayurvedaarzt aus New York sagte mal zu mir, dass wir in einer Welt der Übersättigung leben – damit ist nicht nur die Nahrungsaufnahme gemeint, sondern auch die Informationsflut, die wir täglich in uns aufnehmen und verarbeiten müssen. Deshalb sehnen sich immer mehr Menschen nach Entspannung, Yoga , Meditation und Massagen.
Zu diesem Thema biete ich im April einen Workshop an: entschlacken – geniessen – entspannen!

Wenn Sie auch eine Zeit lang etwas entgiften möchten, probieren Sie doch mal die ayurvedische Fastenspeise (Kitchadi) aus. Sie schmeckt so lecker und gar nicht nach Verzicht. Trotzdem hilft sie beim Entschlacken und entsäuern.
Essen Sie viele Bitterstoffe, in Form von frischen Kräutern (Brennessel, Löwenzahn etc.) als Pesto oder Smoothie. Das hilft beim Entsäuern.
Dazu viel warmes Wasser trinken – das wirkt wie eine Dusche von innen.
Pflegen Sie das ayurvedische Morgenritual (Zunge schaben und Öl ziehen) und verzichten Sie für eine Zeit konsequent auf Kaffee, Zucker, Weißmehl, tierisches Eiweiß (Fleisch, Wurst und Käse) und Alkohol und bewegen Sie sich am Tag 30 Minuten an der frischen Luft. Diese kleinen Dinge können schon große Wunder bewirken. Zur Unterstützung Ihrer Bemühungen biete ich eine 1-wöchige Detoxkur hier in Hamburg an. Es muß ja nicht gleich die 6 – wöchige Ayurvedakur in Indien sein….